Skincare in der Schwangerschaft – Hello Body Coco Daily Face Set

Hautpflege ist für mich das A & O, da kann man mit noch so viel MakeUp arbeiten, wenn das Hautbild nicht stimmig ist,  kann das teuerste MakeUp auch nicht zaubern. Gerade in der Schwangerschaft, können wir Frauen uns oft unwohl fühlen und dann wären ja auch noch die Do´s & Dont´s an Inhaltsstoffen (bei Interesse kann ich auf meinem Blog gern mal alles zusammenfassen). Was darf ich verwenden und was nicht? Was kann gefährlich werden was kann ich bedenkenlos verwenden. Fragen über Fragen. Zugegeben bei meiner ersten Schwangerschaft war ich sehr überfordert, dank meiner Schwester hatte ich aber immer stets einen Ratgeber an meiner Seite und wusste somit von Beginn meiner ersten Schwangerschaft an bereits,  was nicht in meiner Hautpflege-Routine darf bzw. welche Produkte ich meiden sollte.

Ich bin vor meiner zweiten Schwangerschaft bereits auf die Marke Hello Body aufmerksam geworden … jaja ich weiß, nach Black Friday, Cyber Monday  und den ganzen Influencer-Rabattcodes können viele neben Daniel Wellington Uhren auch diese Marke nicht mehr hören. Leider! Ich finde es oft sehr schade, wenn wirklich gute Produkte so einen schlechten Beigeschmack bekommen, weil sehr bekannte Influencer es mit Werbung & Co. übertreiben. ABER ich erwähne vorab, dies ist weder eine Kooperation noch eine bezahlte Werbung, es ist meine persönliche Erfahrung sowie Meinung. Hello Body weiß nicht mal wer ich bin 🙂

So, genug zur Einleitung 🙂

thumbnail_image2

Ich möchte Euch heute das Coco Daily Face Set vorstellen, bestehend aus vier sich aufeinander abgestimmten Pflegeprodukten.

  • Coco Fresh (cremiger Reinigungschaum 100ml)
  • Coco Day (feuchtigkeitsspendende Tagescreme 50ml)
  • Coco Pure (Kaffee-Peeling 100ml)
  • Coco Clear (Moor Extrakt Maske 45ml)

Das gesamte Set kommt zZt auf EUR 99,99 (NP 134,96) und kann direkt bei Hello Body bestellt werden.

Alle Produkte sind vegan, frei von Silikonen, Parabenen und Mikroplastik.

Coco Fresh, besteht u.a. aus Glycerin welches einen reparierenden und aufpolsternden Effekt hat. Der Schaum ist so mild aber dennoch reichhaltig, die Haut spannt anschließend nicht und fühlt sich reichhaltig und gesättigt an. Ich verwende den Schaum gerne in Kombination mit meiner Foreo Bürste und erkenne deutlich eine Besserung meines Hautbildes.

INCIS:
Aqua, Sodium Cocoamphoacetate, Coco-Glucoside, Glycerin, Lauryl Glucoside, Parfum (natural), Sodium Chloride, Sodium Cocoyl Glutamate, Sodium Lauryl Glucose Carboxylate, Lactic Acid, Hydroxypropyl Oxidized Starch PG-Trimonium Chloride, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Starch Hydroxypropyltrimonium Chloride, Levulinic Acid, Panthenol, Allantoin, Sodium Levulinate, Isopropyl Alcohol, Sodium Lactate, Urea, Moor (Peat) Extract, Sodium Carbonate, Cocoyl Proline, Rosa Canina Extract*, P-Anisic Acid.

Coco Day, enthält u.a. Kokosöl welches nicht nur feuchtigkeitsspendend sondern auch glättend wirkt. Wie Du ja weißt habe ich eine sehr sehr ölige Haut und obwohl diese Pflege sehr reichhaltig ist, zieht sie schnell ein, hinterlässt keinen Film und das Tragegefühl ist super angenehm …

INCIS:
Aqua, Glycerin, Kaolin, Coffea Robusta Seed Powder, Cetearyl Alcohol, Caprylic/Capric Triglyceride, Juglans Regia Shell Powder, Polyglyceryl-3 Dicitrate/Stearate, Persea Gratissima Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Cocos Nucifera Oil, Hydrogenated Castor Oil, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Xanthan Gum, Parfum (natural), Tocopheryl Acetate, Levulinic Acid, Rosa Canina Seed Oil*, Lactic Acid, Sodium Levulinate, Moor (Peat) Extract, Sodium Carbonate, Cocoyl Proline, Glycine Soja Oil, Coco Glucoside, Panthenol, Tocopherol.

Coco Pure, ist ENDLICH mal ein Peeling nach meinem Geschmack. Kennst Du das, wenn die Körner so fein sind, dass Du das Gefühl hast die schrubben genau nichts weg? Ja, das ist hier nicht der Fall. Das Peeling ist grob aber dennoch sanft, die Haut strahlt direkt nach der Anwendung, fühlt sich rein & weich an. Auch hier ist anschließend kein Spannungsgefühl zu bemerken.

INCIS:
Moor (Peat) Extract, Aqua, Sodium Chloride, Polysorbate 20, Propylene Glycol, Persea Gratissima Oil, Xanthan Gum, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, 1,2-Hexanediol, Panthenol, Ethylhexylglycerin, Allantoin, Tocopheryl Acetate, Rosa Canina Seed Oil*, Glycine Soja Oil, Tropolone, Ubiquinone, Parfum (natural), Sodium Polyacrylate, Ethylhexyl Stearate, Trideceth-6.

Coco Clear, eine Moor Extrakt Maske die den tiefliegenden Schmutz auf Deiner Haut entfernt und Deinem Hautbild zu einem ebenmäßigen Teint verhilft. Ja auch hier, trifft diese Beschreibung zu 100% zu. Das enthaltende Avocado-Öl spendet Feuchtigkeit, glättet und regeneriert.

INCIS:
Aqua, Decyl Cocoate, Glycerin, Coco-Caprylate, Distarch Phosphate, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate Citrate, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil*, Levulinic Acid, Cetyl Palmitate, Cocos Nucifera (Coconut) Oil*, Peat Moss Extract*, Panthenol, Tocopherol, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil*, Sodium Levulinate, Parfum (natural), Glyceryl Caprylate, Sclerotium Gum, Xanthan Gum, Citric Acid.

Wen Du Dich jetzt fragst ob diese Serie für Dich geeignet ist, dann kann ich zu 100% nur JA sagen. Die Sets sind so abgestimmt, dass sie für jeden Hauttypen geeignet sind.

Ich ergänze meine Pflegeroutine noch mit einem Toner (Rosenwasser) und anderen Produkten von Hello Body, auch hier kann ich Dir gerne nähere Infos und Details in einem weiteren Blogbeitrag geben. Lass es mich einfach wissen 🙂

Wie bereits o.e. kann ich nur sagen, dass ich es sehr schade finde dass diese Marke zZt nicht mehr so beliebt ist bzw. manche schon sehr genervt sind. Andererseits erspart man sich durch manche Codes so einiges an Kleingeld und was soll ich sagen, es lohnt sich definitiv. Ich kenne aus meinem Bekanntenkreis – dem ich die Marke bereits empfohlen hatte – niemanden der nicht begeistert war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s